Crunchie-Breakfast mit Mango-Kokos-Creme
2 Portionen

Zutaten in einer Pfanne mischen. So lange anrösten bis sich Crunchies bilden.

  • 500ml Haferflocken

  • 325ml Mandelmilch

  • 1/2 Vanilleschote

Mango-Kokos-Creme

Alle Zutaten, bis auf die Kokosmilch in einem Mixer mischen. Anschließend mit der Kokosmilch vermengen. Crunchies in ein Glas geben, die Mango-Kokos-Creme darüber verteilen und mit Himbeeren und Minzblätter garnieren.

  • 1 Mango

  • 60ml Ahorn Sirup

  • 120ml fester Teil der Kokosmilch

Kürbiscremesuppe für 2 Personen

Den Kürbis halbieren, Kerne und Fasern entfernen. Knoblauch und Zwiebel klein hacken und in einer Pfanne mit Kokosöl anschwitzen. Kürbis in kleine Würfel schneiden und dazugeben, kurz mitrösten und mit der Gemüsesuppe aufgießen. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und eventuell Ingwer würzen und köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist. Die Suppe in einen Mixer geben, pürieren und danach abschmecken.

Die Kürbiscremesuppe mit Kürbiskernen und/oder Kürbiskernöl servieren.

Bon Appetit!

  • 1/2 Hokkaido-Kürbis

  • 1 Zwiebel

  • 1-2 Knoblauchzehen

  • 600ml Gemüsesuppe

  • Kokosöl

  • Salz, Pfeffer

  • Muskatnuss

  • (Ingwer)

Zucchini Tagliatelle – 2 Portionen

Die Enden der Zucchini abschneiden und mit einem Gemüseschäler Lage für Lage in nudelähnliche Streifen schälen. Die Streifen salzen und gut vermengen, für ca. 15-20 Minuten ziehen lassen.

Danach gründlich unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

Die Cashewkerne in einem Standmixer mit Wasser, geriebener Zitronenschale, Essig, Pfeffer und Salz einige Minuten cremig pürieren.

In einer Pfanne das Kokosöl zum Schmelzen bringen, die Hälfte der Frühlingszwiebel hinzufügen und anschwitzen lassen. Anschließend die Temperatur reduzieren und die cremige Sauce dazugeben und etwas erwärmen.

Die Zucchini Nudeln mit der Sauce vermischen und zum Schluss die andere Hälfte der Frühlingszwiebeln unterrühren.

  • 4 mittelgroße Zucchini

  • 1/4 TL Salz

  • 6 EL Cashewkerne (am besten vorher in Wasser einweichen lassen)

  • 180ml Wasser

  • 1 TL geriebene unbehandelte Zitronenschale

  • 1 EL Apfelessig

  • Pfeffer

  • 1 EL Kokosöl zum Braten

  • 4 Frühlingszwiebel, in feine Ringe schneiden

Coconut-Energy-Balls – i think, I’m in heaven!
für 18 Kugeln

Datteln zerkleinern und mit den restlichen Zutaten in den Mixer oder in eine Küchenmaschine geben und so lange mixen bis eine klebrige Masse entsteht. Danach die Bällchen formen und in Kokosraspeln rollen.

That’s it! Achtung – SUCHTGEFAHR!

  • 150g Mandeln

  • 60g Cashews

  • 50g Haferflocken

  • 8 Datteln

  • 1 EL Chia Samen

  • 2 EL Kokosflocken

  • (Kokosöl oder Kokosmilch)